Dalat

File 1167„Stadt des ewigen Frühlings“, „Klein-Paris“, „Stadt der Blumen“ und „Vietnams Gemüsegarten“ – so lauten nur einige der Spitznamen Dalats, der ehemaligen Kolonialhauptstadt Indochinas und unübertroffenen Perle des vietnamesischen Hochlandes. Seit rund einem Jahrhundert begeistern das europäische Flair und der romantische Charme dieses Städtchens Einheimische und Touristen aus aller Welt zugleich und sorgen dafür, dass Dalat zunehmend als Geheimtipp unter Vietnamreisenden gehandelt wird.

Vieles in Dalat erinnert an die französischen Alpen. Das ganzjährig milde Klima und die Hintergrundkulisse malerischer Bergkämme sind jedoch nicht die einzigen Dinge, die zu einem solchen Vergleich verleiten – vielmehr sind es die vielen architektonischen Zeugnisse, die von den französischen Kolonialherren hier zurückgelassen wurden und die nun dafür sorgen, dass sich der europäische Tourist so fühlt, als wäre er kurzerhand einige tausend Kilometer gen Westen gereist. So finden sich in Dalat nicht nur eine ganze Reihe charmanter Chalets, sondern auch eine – wenn auch zum Rundfunkturm umfunktionierte - Eiffelturm-Kopie und eine katholischen Kirche. In der zur Fußgängerzone umgestalteten Innenstadt Dalats lässt es sich außerdem nicht nur hervorragend spazieren und flanieren, sondern kann auch eine weitere, ganz besondere Sehenswürdigkeit der Stadt besichtigt werden: das sogenannte „Crazy House“. Diese surreale architektonische Meisterleistung der vietnamesischen Architektin Hang Nga stellt selbst die Werke Gaudís in den Schatten und ist eines der beliebtesten Gasthäuser Dalats. Bei so viel märchenhaft-fantastischem Charme verwundert es dann kaum, dass das Bergstädtchen unlängst auch zur Flitterwochen-Hauptstadt Vietnams gekürt wurde – und so die Spitznamensammlung Dalats um einen weiteren Rufnamen bereichert hat.

Einer der größten Reize der Stadt ist schließlich ihre Umgebung. Neben dicht bewaldeten Hügeln, glasklaren Seen und panoramahaften Talblicken zählt auch einer der imposantesten Wasserfälle Vietnams, der Pongour Wasserfall, zu den landschaftlichen Attraktionen der Gegend. Erkundet werden kann Dalats Natur dabei auf vielfache Art und Weise - zum Beispiel auf einer geführten Motorradtour, bei einem Kletterausflug oder auf einer Elefantensafari. Dalats Unterhaltungsangebot hat für jeden Urlaubertyp genau das Richtige zu bieten.

 
Folge uns auf Twitter