Feste & Feiertage in Vietnam

Der wichtigste vietnamesische Feiertag ist das sogenannte Tet-Fest, das vergleichbar mit den westlichen Feierlichkeiten zum Jahresende ist. Im Gegensatz zu Weihnachten und Silvester findet das Tet-Fest allerdings wie alle traditionellen vietnamesischen Feiertage gemäß der Datierung des Mondkalenders und somit erst gegen Ende Januar/Anfang Februar statt. Neben speziellen Gerichten und ausgiebigen Familienbesuchen zählen auch opulente Feuerwerke zum Programm, sodass ein Aufenthalt im Land während des Tet-Festes kulturell ausgesprochen interessant sein kann. Zu den weiteren wichtigen Feiertagen Vietnams zählen der Tag der Befreiung am 30. April, Ho Chi Minhs Geburtstag am 19. Mai und der Unabhängigkeitstag am 2. September. Nicht zu vergessen sind auch der Tag der Arbeit am 1. Mai sowie die zahlreichen Tempelfeste, die über das ganze Jahr verteilt stattfinden. Zu den wichtigsten dieser Feierlichkeiten zählen der Gio Hung Vuong Tag im März/April, das Cham Neujahrsfest im September und das Ooc Om Boc Festival im November.

 

 
Folge uns auf Twitter