My Khe / Cua Dai

File 1224

Zwei Namen, ein Strand: My Khe und Cua Dai sind die beiden Abschnitte eines malerischen und als Badeort perfekt geeigneten Küstenstreifens in Zentralvietnam, der sich vom gemütlichen Danang im Norden bis zum historischen Hoi An im Süden erstreckt. Feinster Sand, türkisblaues Meer und eine vergleichsweise geringe Zahl an Touristen machen My Khe und Cua Dai leicht zum neuen Lieblingsort eines jeden Strandurlaubers – und lassen den heimischen Alltag ganz schnell in Vergessenheit geraten.

Einheimische und Touristen sind dem Charme My Khes und Cua Dais gleichermaßen erlegen. Während es in den frühen Morgen- und Abendstunden also rasch recht voll werden kann, hat man als Besucher tagsüber zumeist seine Ruhe und ein großes Stück perlweißen Strandes für sich allein. Sowohl am My Khe als auch am Cua Dai Strand patroullieren zusätzlich Strandwachen, sodass das Badevergnügen auch für die jungen Urlaubsgäste zum sicheren Erlebnis wird - und die unzähligen kleinen Verkaufsstände, die über die gesamte Länge des Strandes entdeckt werden können, sorgen mit köstlichen Meeresfrüchten und frisch gepressten Fruchtsäften stets für die passende Erfrischung zwischendurch. Neben einem tropischen Ambiente und perfekten Badetemperaturen haben My Khe und Cua Dai übrigens auch großartige Tauchgründe für Schnorchler und Tiefentaucher zu bieten - und wer es bei seinen Unterwasserabenteuern besonders exotisch mag, der sollte sich einen Besuch bei den nicht weit von Hoi An entfernt gelegenen Cham-Inseln auf keinen Fall entgehen lassen.

Apropos: wer nicht nur entspannen, sondern auch ein wenig über die Geschichte und Kultur der umliegenden Gegend erfahren möchte, dem stehen zwei abwechslungsreiche Ausflugsziele zur Verfügung: während am My Khe Strand ein Mahnmal der jüngsten vietnamesischen Geschichte in Form der vereinzelt noch anzutreffenden Hangarruinen zu sehen ist, laden die Marmorberge südlich von Danang zu einer spirituellen Entdeckungsreise mit panoramahaften Aussichten, faszinierenden Grottenbesuchen und Begegnungen mit überlebensgroßen Buddhastatuen ein.
Ganz gleich also, für welchen der beiden Traumstrände Sie sich entscheiden, oder ob Sie ganz einfach beiden einen Besuch abstatten – Sonne, Entspannung und gute Unterhaltung sind Ihnen auf jeden Fall gewiss.

 
Folge uns auf Twitter