Walinsel

Die Walinsel liegt in etwa 80 Kilometern Entfernung vor der Küste Nha Trangs und lockt vor allem Individualreisende, Abenteurer und Hobbytaucher an ihre malerischen Ufer. Neben den namensgebenden Meerestieren gibt es auf dieser Insel auch eine faszinierende Auswahl an landschaftlichen Sehenswürdigkeiten zu entdecken – erleben Sie Vietnams Natur von ihrer ursprünglichsten Seite.

Zugegeben: wer in seinem Urlaub nach Party und pulsierendem Großstadtleben sucht, der wird auf der Walinsel wohl nur in begrenztem Maße glücklich werden. Stattdessen lässt sich in Bungalows mit Südseeflair und unter palmenstrohgedeckten Sonnenschirmen der Alltag ganz schnell vergessen, und wird der Traum vom seligen Schaukeln in der Hängematte bei Sonnenuntergang im Handumdrehen zur Wirklichkeit - Stress und Hektik sind ein Fremdwort auf der Walinsel. Vergessen Sie Handy, Laptop und Internet für eine Weile und genießen Sie an ihrer statt den märchenhaften Anblick perlweißen Sandes, azurblauer See und grenzenloser Horizonte – und lauschen Sie der paradiesischen Stille, die allenfalls vom gelegentlichen Rattern eines Stromgenerators durchbrochen wird. Auf der Walinsel gibt es nach wie vor kaum motorisierte Fahrzeuge, und der Alltag läuft hier in ruhigeren Bahnen ab, als man es aus der Heimat gewohnt ist.

Unterhaltung gibt es dennoch jede Menge: nicht umsonst trägt die Walinsel auch den Titel des neuen Tauchermekkas Vietnams. Sollten Sie sich für die exotische Unterwasserwelt Südostasiens interessieren, dann sollten Sie die Tauchflossen auf keinen Fall zuhause lassen: egal ob blutiger Anfänger, routinierter Tiefentaucher oder Hobbyschnorchler, die Walinsel lockt mit farbenfroh-faszinierenden Begegnungen der besonderen Art. Neben Korallen, Clownfischen und Seepferdchen lassen sich in den Gewässern vor der Walinsel mit etwas Glück auch Mantarochen, Walhaie und Wale beobachten – die Saison für letztere dauert von April bis Juli. Sollte man sich trotz allem lieber über statt unter der Wasseroberfläche aufhalten, so gibt es auch die Möglichkeit, Kayaks oder Katamarane zu mieten und eine kleine Inselumrundung zu unternehmen – oder einfach nur in die nächste, einsame Bucht zu paddeln.

Die Anreise zur Walinsel erfolgt ab Nha Trang auf dem Land- und Wasserweg und dauert circa drei bis vier Stunden. Wer sich von davon nicht abschrecken lässt, den erwartet ein tropisches Idyll ohnegleichen – und eine Realitätsflucht der Extraklasse.

 
Folge uns auf Twitter